Virtueller Hofrundgang

Fünfzehn Kilometer westlich von Husum, der "Grauen Stadt am Meer", und zehnmal so weit nördlich der Metropole Hamburg, in der sanft gewellten Ebene der nordfriesischen Geest, wo der Blick nach Nordwesten über unzählige Knicks und Felder hinweg bis zur anderen Seite der flachen Senke der Arlauniederung reicht, mit anderen Worten: auf einem Fleckchen Erde von ganz eigenem, sprödem Charme - dort liegt auf lehmigem Sandboden am Rande des Dorfes Ahrenviöl der Biolandhof von Gunnar Söth.

 

Der Betrieb baut vorwiegend Kartoffeln an, für die der lehmige Sandboden unserer Region ideal ist. Auf 25 Hektar produziert er eine jährliche Erntemenge von ca. 500 Tonnen. Hinzu kommen 3 Hektar Erdbeerfelder und 2 Hektar für den Gemüsebau. Wir begeben uns auf einen Rundgang...

 

 Ahrenviöl